Bo Hauer

Gründerin von Viaanima

Über Bo Hauer

Bo beschäftigte sich lange Zeit mit Fragen wie:

«Was wäre, wenn wir den Tod wieder als Teil des Lebens annehmen und uns nicht mehr vor dem Gespräch scheuen würden?»

und

«Wieso müssen heute noch Trauernde das ganze Internet durchforsten, um an für sie relevante Informationen zu gelangen?»

Diese Fragestellungen motivierten sie 2019 dazu, viaanima zu gründen und dort den Themen Sterben, Tod und Trauer ein gemeinsames digitales Zuhause zu geben.

Mit dem Leitgedanken «Erfahrungen teilen und gemeinsam den Dialog starten», schenkt sie den Menschen mit dem eMagazin und dem Verzeichnis-Portal einen transparenten Zugang zu gut recherchierten Informationen, wertvollen Projekten, Unterneh-
men und Konzepten im Namen des Todes.

Dabei steht vor allem der Mensch mit seinen Erfahrungen im Fokus. Das alles kommt nicht von ungefähr, denn sie begleitet in ihrer Praxis seit Jahren Trauernde als Trauertherapeutin/-begleiterin, ist selbst Suizid-Hinterbliebene sowie Sternchenschwester und
hat ihren Vater im Hospiz bis zu seinem Tod begleitet.

eine Frage an Bo ...

ein Auszug aus dem Buch

Wo brichst Du ungeschriebene gesellschaftliche Regeln

Ich hoffe, dass ich ganz viele  gesellschaftliche Regeln und Erwartungen in Bezug zum Tod breche bzw. dabei helfen, diese aufzubrechen.

Weg dürfen gesellschaftliche Routinen und Wertvorstellungen, die zu einer Sterbe-, Tod- und Trauer-Kultur beitragen, welche einengen, spontane Ausdrucksformen und eine Entwicklung blockieren oder die Betroffenen in Isolation drängen und sie gar unnormal fühlen lassen. Es ist okay, wenn man über das Sterben, den Tod, die Trauer und auch damit verbundene Themen redet, sich austauscht und darüber neue Wege eröffnet und findet. Was könnte passieren, wenn man sich traut zu reden? Im schlechtesten Fall wird eben «nur» geredet und das kostet nur etwas Lebens-Zeit. Im allerbesten Fall könnte dieses miteinander reden zum Erfahrungsaustausch führen. Dieser wiederum könnte inspirieren und zu neuen Ideen, Impulsen, eben zu den neuen, stimmigen Entscheidungen führen, nach denen sich die Menschen sehnen. 

Es ist alles möglich.

Noch weitere Antworten von Bo findest du in meinem Buch.

Möchtest du mehr über Bo und Viaanima erfahren?

Das eMagazin viaanima als digitales Zuhause für Wichtiges rund um die Themen Sterben, Tod, Trauer und dem Leben damit.

Unter dem Motto «Erfahrungen teilen und gemeinsam den Dialog starten» findest du ganzheitliche Informationen und lernst spannende Menschen mit ihren Ideen näher kennen