Lena Küssner

BrandDesignerin & SoloPreneurin

Über Lena Küssner

Lena Küssner ist Brand Designerin und auf einer Mission. Mit Mitte 30 hat sie ihrer bis dahin erfolgreichen Agentur- und Werbekarriere den Rücken gekehrt, weil sie vor allem eines satt hatte: Demokratie.

Kreative Ideen und innovative Impulse vertragen sich nicht mit internen Abstimmungsrunden und mehreren Entscheidern auf konservativer Kundenseite. Die brauchen Speed, Offenheit und Mut. Als 2016 das Konzept des Solopreneurs ihren Weg kreuzte, kam das einer Absolution gleich:

 

Erfolgreich als Einzelner. Die studierte Wirtschaftspsychologin und ausgezeichnete Designerin gründete ihr Solo-Unternehmen Going Neon.

Going Neon: der sinnbildliche Schritt in die Sichtbarkeit – das Ja zu Speed, Offenheit und Mut. Heute entwickelt sie Einzelunternehmern eine effektive visuelle Identität, die ihnen dabei hilft, als One-Man-Show (m/w/d) erfolgreich zu sein.

Lena lebt mit ihrer großen Liebe in Leipzig. Sie zelebriert Stilbrüche, meditiert zu Farben und Fonts, genießt Terminfreiheit, träumt von Ameri-
ka und saugt alles auf, was mit dem Tod zu tun hat.

eine Frage an Lena ...

ein Auszug aus dem Buch

Was für eine Art Sterben wünschst du dir?

Ganz allgemein wünsche ich mir, dass über den Tod mehr geredet wird und er nicht wie der jähe Endgegner stigmatisiert und dämonisiert wird. Dass das Sterben nicht hinter verschlossenen Türen stattfindet und sich jeder seine Idee davon selbst erschließen muss, sondern dass über den Tod und all das Drumherum in der Mitte der Gesellschaft unterrichtet und berichtet wird.

Für meinen eigenen Tod wünsche ich mir, dass ich schmerzfreigehen darf. Nicht am Ende eines langen Leidens, sondern bevor ich mich in die Abhängigkeit anderer begeben muss.

Die restlichen wunderbaren Antworten findest du natürlich im Buch

Möchtest du mehr über Lena erfahren?

Lena kann schon mal obsessiv und emotional sein, wenn es um Design geht. Sie sieht ihren Blog-Job darin, aufzuzeigen, worauf es im Brand Design ankommt. Du erhältst von ihr Information, Inspiration und Ermutigung – mit der Nebenwirkung selbst von Brand Design begeistert zu sein.

Dies gelingt ihr dank Gestaltungstipps am lebenden Objekt, spannenden Farbkombis, fancy Schriftarten, Tools, Büchern und mehr. Außerdem erfährst du, wie, womit und woran Lena als Designerin arbeitet.