Miriam Höke

Berufsmentorin

Über Miriam Höke

Miriam ist Berufungsmentorin: Sie begleitet Frauen auf ihrem Weg in ein (sinn-) erfülltes Privat- und Berufsleben. Ihr Herzensthema ist, Frauen zu inspirieren und zu motivieren, für sich selbst und für ihre Träume und Wünsche loszugehen. Sie meint, dass Menschen nicht unbedingt Angst vor dem Tod haben, sondern häufig davor, nicht genug gelebt zu haben.

 

Dabei möchte sie Frauen Mut machen: ihre Talente zu erkennen und zu nutzen, Tätigkeiten nachzugehen, die sie erfüllen, neue Dinge zu wagen, ihre Ängste zu überwinden und ihre Wünsche und Träume zu realisieren, um nicht alles auf später zu verschieben.

Letztendlich kommt es ihrer Meinung nach darauf an, wieviel wir geliebt, gelernt, gelacht, gelebt und gegeben haben und wie sehr wir “Ja” zum Leben und zu uns selbst gesagt haben.

So kann das Leben eine wunderschöne Abenteuer- und Entdeckungsreise sein!

eine Frage an Miriam ...

ein Auszug aus dem Buch

Was für eine Art Sterben wünschst du dir?

Ich wünsche mir, dass ich bei vollem Bewusstsein bin und weiß, dass ich jetzt gehen darf. Das fände ich schön. Denn somit kann ich eben bewusst Abschied nehmen, den inneren Frieden spüren und auch Abschied vom Leben und von meinen Liebsten nehmen.

Allgemein vertraue ich darauf, dass ich so sterbe, wie ich sterben soll. Ich glaube nicht daran, dass wir aus Zufall zu einem bestimmten Zeitpunkt sterben, sondern dass es eben so sein sollte.

Und so vertraue ich auch bei mir darauf, dass der Zeitpunkt und die Art und Weise, wie ich sterbe, richtig sein wird. Denn ich
weiss, dass das Leben immer FÜR uns ist. Jeder Mensch, dem wir begegnen, jede Situation, in der wir uns befinden, alles möchte uns wieder mit uns und der Liebe und dem Eins-sein verbinden. Und von daher denke ich auch, dass der Tod FÜR mich ist.

Die restlichen wunderbaren Antworten findest du natürlich im Buch

Möchtest du mehr über Miriam erfahren?

Wenn du Interesse an weiteren Informationen zu einem (sinn-) erfüllten Privat- und Berufsleben hast, dann besuche sehr gerne