Monica Lonoce

Dozentin

Über Monica Lonoce

Monica schafft Bewusstseinsräume für Menschen in Verlustkrisen. Ihr Ziel ist es, Menschen zum gesunden Umgang mit Trauer und Emotionen zu befähigen. Sie findet, es darf nicht sein, dass wir nicht wissen, wie wir mit Verlust und Trauer natürlich umgehen können! Deshalb vermittelt Monica an Fachpersonen aus der sozialen Arbeit, Gesundheitsberufen und Pädagogik fundiertes Wissen und Bewusstsein für die Begleitung gesundheitsfördernder Trauerprozesse.

Monica ist ebenfalls Autorin und hat die Methode

«Gefühle.Leben.Lernen.®GLL»

für die Begleitung von emotionalen Krisen entwickelt.

Als externe Dozentin leitet sie Fortbildungen, Workshops und Referate in Bildungsinstituten, Organisationen und Institutionen sowie an Fachkongressen.

Sie schöpft aus einer grossen Lebenserfahrung und zeigt die besondere Begabung, ein äusserst schwieriges Thema beim Namen zu nennen und einfühlsam zu erklären.

Wenn du von Verlust und Trauer betroffen bist oder Kinder, Jugendliche, Erwachsene, Menschen mit Beeinträchtigung oder Teams privat oder beruflich begleitest, dann ist Monica die richtige Ansprechpartnerin für dich.

eine Frage an Monica ...

ein Auszug aus dem Buch

Welchen Einfluss hat der Tod auf dein Leben?

Mit sieben und zehn Jahren sind meine Zwillingstöchter nach schwerer Krankheit gestorben. In meiner unendlichen Trauer suchte ich verzweifelt nach Antworten: «Wie kann ich mit diesem Verlust weiterleben? Wer kann mir zeigen, wie ich meine Trauer überwinden? Geht das überhaupt?» Ich fand für mich keine Hilfe. Aus dieser Suche und Not heraus, entwickelte ich meine eigene Methode «Gefühle.Leben.Lernen. GLL®».

Ich will auch anderen Menschen in Trauerkrisen helfen. Ich will aufzeigen, dass es möglich ist, einen gesunden Umgang mit Verlust zu lernen. Seit 20 Jahre sind Trauer, Verlust und Krisenbewältigung mein Forschungs- und Arbeitsfeld. Ich lehre meine Methode an Hochschulen, in Institutionen und begleite trauernde Menschen, Familien und Teams durch Verlustkrisen.

Noch mehr Antworten von Monica findest du im Buch.

Möchtest du mehr über Monica erfahren?

Mehr über ihre Geschichte, Philosophie und ihren Weg findest du unter:

Marco entdeckt seine Fantasie: Eine Geschichte über die Kraft des Herzens

Das Buch „Marco entdeckt seine Fantasie“ führt den Entwicklungsweg von „Marco entdeckt seine Gefühle“ weiter. Nachdem Marco mit seinen Gefühlen, insbesondere mit seinen Wut- und Trauergefühlen besser umgehen kann, entdeckt er nun, wie er seine Fantasie und Vorstellungskraft im Alltag einsetzen kann. Eines frühren Morgens begegnet Marco im Traum seinem verstorbenen Vater. Er will diesen wunderschönen Traum unbedingt weiter träumen. Zusammen mit seiner Begleiterin Alice macht er sich auf den Weg zu dem Ort, wo er seinem Vater und anderen Quellen von Kraft und Schutz jederzeit begegnen kann. Er lernt seinen Herzensraum kennen und andere fantasievolle Hilfen für die erfolgreiche Erfüllung seiner Alltagsaufgaben. Für Kinder und Erwachsene ab 7 Jahren.

*Ich arbeite in diesem Beitrag mit Affiliate-Links. Wenn du über diese Links ein Produkt kaufst, erhalte ich vom Anbieter eine Provision. Für dich entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo und wann du ein Produkt kaufst, bleibt natürlich dir ganz allein überlassen.